Vitametik®


Vergessene Entspannung wieder erlernen

Sind Sie auch „im Stress“? Dann sind Sie vielleicht verspannt, denn Stress kann unter anderem Muskelanspannung bewirken. Dauerstress, z. B. durch eine unbefriedigende Arbeitssituation, finanzielle Sorgen, Eheprobleme, Krankheit/Tod eines geliebten Menschen etc. kann dauerhafte Muskelanspannung nachsichziehen. Das Gehirn lernt diesen angespannten Zustand und speichert ihn als „normal“ ab. Entspannung wird vergessen…

Ziel der Vitametik ist es, diesen Stress/Anspannungs-Teufelskreis mit einem einzigen, manuellen Impuls an der seitlichen Halsmuskulatur zu durchbrechen und den Körper wieder an die Information „Entspannung“ zu erinnern.

Ein entspannter Körper ist Voraussetzung für optimale Regeneration.

Nachdem ich die Vitametik zunächst als Klientin 1998 kennengelernt habe, praktiziere ich diese Methode seit Januar 2005 und bilde seit 2006 im Auftrag des Bildungsinstituts für Vitametik (www.dasbi.de) Vitametiker/-innen in Deutschland aus.

Aufgrund einer rechtlichen Sonderstellung ist es möglich, alle Menschen – auch wenn sie kein Arzt oder Heilpraktiker sind – zum Vitametiker / zur Vitametikerin auszubilden.

In meiner Praxis stellt die Vitametik den Behandlungs-Schwerpunkt dar. Vom Baby über Kinder bis zum Erwachsenen: Zunächst wende ich Vitametik – oft auch ausschließlich – an.

Weitere Informationen unter www.vitametik-haegelen.de